Wirtschaftliche Kriterien für die Stahlindustrie – NTW

 

Dr. Zeumer, McKinsey

Diese Veranstaltung soll den Studierenden einen Überblick und Verständnis über die globalen Stahlmärkte geben. Sie lernen Rohstoffmärkte und die wichtigsten Abnehmerindustrien kennen, sowie die Wettbewerbssituation in der Stahlindustrie selbst. Sie befassen sich mit den Wertschöpfungsketten und deren Einflussfaktoren. Aus diesem Wissen können die Studierenden Einschätzungen über die Wirtschaftlichkeit sowie die Wettbewerbsfähigkeit abgeben und erfolgsbringende Strategien entwickeln.

Weitere Informationen unter: www.campus.rwth-aachen.de

Klausur: 30 – 60 min

Vorlesung: Blockveranstaltung

Credit points: 2

Ansprechpartner:

Hamidreza Farivar, M.Sc.