29. Aachener Stahlkolloquium

27.03.2014
 

Am 27. und 28. März 2014 wurde das 29. Aachener Stahlkolloquium vom Institut für Eisenhüttenkunde im Eurogress Aachen veranstaltet. Der Fokus lag in diesem Jahr auf der Werkstofftechnik und stand unter dem Untertitel

„Steel in Competition“.

Zum ersten Mal wurde das Kolloquium in englischer Sprache veranstaltet, was auf positive Resonanz der Teilnehmer stieß. Das Programm hat aktuelle Entwicklungen der Stahlbranche und der zugehörigen Werkstofftechnik thematisiert. Referenten aus Industrie und Forschung sowie die wissenschaftlichen Mitarbeiter der RWTH Aachen stellten aktuelle Trends vor. Die begleitende Fach- und Posterausstellung sowie die festliche Abendveranstaltung am Donnerstagsabend im „Alten Kurhaus Aachen“ boten genügend Gelegenheiten für einen fachlichen und auch persönlichen Austausch. Den Abschluss der Konferenz bildete die Möglichkeit die Institute für Eisenhüttenkunde und Bildsame Formgebung sowie das Zentrum für Metallische Bauweisen zu besichtigen.