Studienanfängerinnen und -anfänger

 
Blick aus dem SuperC

Willkommen an der RWTH Aachen

Die Welt des Studiums ist ein neues Gelände, in das Sie sich neu denken und einleben müssen. Studieren kann sich wie ein Abenteuer anfühlen. Vieles erscheint undurchdringlich, verworren und fremd. Umso wichtiger ist es, die diversen Angebote der RWTH zu kennen, um den Studienstieg gut zu meistern. Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Tricks für eine gelungene Studieneingangsphase. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Willkommen an der RWTH Aachen

 
Studierende auf dem Weg zur Erstsemesterbegrüßung

Erstsemestereinführung

Die Einführungswoche sollten Sie sich rot im Kalender markieren, denn an diesen Tagen gibt es eine systematische Einführung in den Studienalltag und es werden viele wichtige Fragen geklärt. Foto: Andreas Schmitter

mehr...zu: Erstsemestereinführung

 
Internationale Studierende auf der Welcome Week

Welcome Week für Internationale Studierende

Die Welcome Week ist ein englischsprachiges Angebot des International Office und soll allen neuen internationalen Studierenden den Studieneinstieg an der RWTH erleichtern.

mehr...zu: Welcome Week für Internationale Studierende

Ein Treppenaufgang im C.A.R.L.

Studieren, wie geht das?

Was unterscheidet das Studium von der Schulzeit? Wie organisiere ich mein Studium optimal. Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf folgenden Seiten. Foto: Martin Braun

Jetzt geht's los – Den Studienalltag gestalten
Studentin sitzt neben Notizblock, Apfel und Thermobecher

Praktisch im Alltag

Wenn Sie wissen, wo im Studienalltag dies und das zu finden ist, kann sich Studieren schon leichter anfühlen. Auf der Seite Praktisch im Alltag finden Sie eine Übersicht an Angeboten, die Ihnen den Unialltag leichter machen. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Praktisch im Alltag

Studentin hält Minitablet in den Händen

Online-Dienste

Die RWTH bietet über das Netzwerk eduroam den Studierenden die Möglichkeit, sich fast überall, wo sich ein RWTH Gebäude befindet, per WLAN einzuloggen. Hier erhalten Sie ine Übersicht über alle IT-Angebote wie E-Mail, WLAN/VPN und Software. Foto: Stefan Hense

mehr...zu: Online-Dienste

Studierende in einem Lernraum

Lernräume

Für die Überbrückung zwischen Lehrveranstaltungen oder für ein Treffen mit der eigenen Lerngruppe stehen diverse Lernräume zur Verfügung. Denn Arbeiten in konzentrierter Atmosphäre und in bester Gesellschaft sind erfahrungsgemäß am effektivsten. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Lernräume

Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf einem Tisch

Studienglossar

Studieren verstehen – das ist gerade am Anfang alles andere als leicht. Im folgenden Studienglossar gibt es Erklärungen zu allen Begrifflichkeiten, mit denen Sie tagtäglich im Studium zu tun haben werden, wie beispielsweise Credit Points, Wahlpflichtfach oder Module. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Studienglossar

Bücher in Regalen

Bibliotheken

Die Universitätsbibliothek bietet neben der klassischen Literaturrecherche weitere Möglichkeiten, um optimal zu studieren. Neben der Unibibliothek gibt es zudem noch die Lehrbuchsammlung und die Medizinische Bibliothek, wo Sie Literatur zum eigenen Fach in mehrfacher Ausführung finden. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Bibliotheken

Studierende essen in der Mensa

Mensapläne

Was in den Hochschulmensen des Studierendenwerks Aachen heute auf dem Speiseplan steht, finden Sie hier. Außerdem können Sie noch einmal schnell nachschauen, welche Mensa von Ihrem Hörsaal aus die nächste ist. Foto: Studierendenwerk Aachen

mehr...zu: Mensapläne

 
Ein aufgeschlagener Tischkalender

Rückmeldung zum neuen Semester

Immatrikulierte Studierende müssen sich vor Beginn eines jeden Semesters innerhalb der Rückmeldefrist bei der RWTH zurückmelden, um ihr Studium fortsetzen zu können. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Rückmeldung zum neuen Semester

 

Beratung und Angebote für Studierende

Studienberaterin und Studierender im Gespräch

Aller Anfang ist schwer und neben dem neuen Selbstmanagement gilt es für Studienanfängerinnen und Studienanfänger eine Universität mit ihren Zuständigkeiten erst einmal kennen und verstehen zu lernen. Haben Sie viele Fragezeichen im Kopf und können nicht einschätzen, wer für was zuständig ist, gehen Sie am besten zunächst zur Zentralen Studienberatung, kurz ZSB. Das Team der Allgemeinen Beratung in der ZSB unterstützt Sie bei allen Fragen rund ums Studium und kann den Weg zu den richtigen Ansprechpersonen an der RWTH bieten.

mehr...zu: Beratung und Angebote für Studierende

Softskills und Co: Kompetenzen erweitern
Ein Globus

Auslandsaufenthalte für den Weitblick

Die bei einem Auslandsaufenthalt erworbene Auslandserfahrung, interkulturelle Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse sind wichtige Schlüsselqualifikationen in der heutigen Berufs- und Wissenschaftswelt. Foto: Timo Merki

mehr...zu: Auslandsaufenthalte für den Weitblick

Bücher und Stifte auf einem Tisch

Sprach- und Schreibkurse

Das Sprachenzentrum der RWTH bietet eine Vielzahl von Sprachenkursen und Zertifikaten an. Daneben werden eine intensive Schreibberatung in der Textproduktion und konkrete Hilfestellungen bei aktuellen Schreibprojekten angeboten. Foto: Martin Braun

mehr...zu: Sprach- und Schreibkurse

Tag der studentischen Initiativen 2018

Engagement und Freizeit

Vielleicht haben Sie schon in der Schulzeit ehrenamtliches Engagement gezeigt oder merken im Studium, wie bereichernd es sein kann, sich zu engagieren. Dann können Sie dieses Engagement auch während Ihres Studiums fortführen. Foto: AStA

mehr...zu: Engagement und Freizeit

Menschen am Schreibtisch

Ein Praktikum ist lohnende Fleißarbeit

Um erste Berufserfahrung zu sammeln und um studiertes Wissen anzuwenden, ist das Absolvieren eines Praktikums sehr hilfreich. Hilfestellung bei der Recherche für ein passendes Praktikum finden Sie direkt bei den Lehrstühlen des eigenen Studiengangs oder über das Career Center der RWTH. Foto: Thilo Vogel

mehr...zu: Ein Praktikum ist lohnende Fleißarbeit

Hände auf einer Computertastatur

Jobben im Studium – nicht nur um Geld zu verdienen

Jobben im Studium lohnt sich nicht nur für den Geldbeutel. Wichtiger sind oft die praktischen Erfahrungen, wie die Zusammenarbeit mit anderen und das Kennenlernen der RWTH, zum Beispiel über eine Stelle als studentische Hilfskraft an einem Institut. Foto: Stefan Hense

mehr...zu: Jobben im Studium – nicht nur um Geld zu verdienen