Prediction of springback for ultra high strength steel sheets

  • Die Vorhersage der Rückfederung von extrem hochfesten Stahlblechen

Ma, Ning; Bleck, Wolfgang (Thesis advisor)

Aachen : Publikationsserver der RWTH Aachen University (2013)
Doktorarbeit

Aachen, Techn. Hochsch., Diss., 2013

Kurzfassung

Die Vorhersage der Rückfederung ist von großer Bedeutung, um den Anwendungsbereich von extrem hochfesten Stahlblechen zu erweitern, da diese immer große geometrische Abweichungen nach der Entnahme aus den Werkzeugen aufgrund der sehr elastische Dehnung und der geringen Dicke zeigen. Im aktuellen Arbeitsbereich wird das Lemaitre-Chaboche-Typ isotrop-kinematisches Modell angewendet, um die Verfestigung während der Umformung und Rückfederung zu beschreiben. Dieser berücksichtigt sowohl die Größe als auch die Mittenbewegung des Fließortes. Die Parameter der kinematischen Komponente werden durch den Zugversuch sowie den hydraulische Tiefungsversuch, welcher wesentlich ist, da eine höhere Dehnung als im Zugversuch erreicht werden kann, bestimmt. Die isotrope Komponente wird durch den zyklischen einachsigen Zug-Druck-Test kalibriert. Zwei einfache repräsentative Tests, einschließlich Hutziehen und Biegen unter Zug-Tests werden durchgeführt und mit ABAQUS simuliert. Eine Sensitivitätsstudie wird durchgeführt, um den Einfluss unterschiedlicher Werkzeuge und Verfahrensparameter auf die Ausprägung der Rückfederung zu untersuchen. Die Ergebnisse der Simulation beider Tests mit dem Lemaitre-Chaboche Modell korrelieren gut mit den Experimenten. Die Anwendung der Methodik an den industriellen Teilen beweist, dass sie auch bei komplizierteren, industriellen Umformprozessen herangezogen werden kann.

Einrichtungen

  • Fachgruppe für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik [520000]
  • Lehrstuhl für Werkstofftechnik der Metalle und Institut für Eisenhüttenkunde [522110]

Identifikationsnummern